Endoskopisches Zubehör können Sie unter www.medical-connect.de erhalten.

Medizinische Endoskope

Die Endoskopie stellt ein diagnostisches Verfahren in der Medizin dar, das dem Arzt den Einblick in die menschlichen Körperhöhlen und Hohlorgane ermöglicht und in verschiedenen medizinischen Fachdisziplinen erfolgreich eingesetzt wird. Mit einem Endoskop erreicht man Körperregionen, die ohne dieses Verfahren nur durch einen operativen Eingriff

weiterlesen

Flexible Endoskope

Im Gegensatz zum starren Endoskop bestehen flexible Endoskope aus einem beweglichen Schlauch, der mit Hilfe einer Bedienvorrichtung am Gerät gedreht und gewendet werden kann. Die Verletzungsgefahr ist dadurch erheblich geringer für den Patienten als bei der Verwendung eines starren Endoskops. Das Okular, das die Bildinformationen

weiterlesen

Anforderungen an Endoskope

Das medizinische Endoskop unterliegt hohen Anforderungen, denn es muss eine hohe Bildauflösung, gleichzeitig aber auch ein großes Sichtfeld bieten und speziell flexible Endoskope dürfen nicht in ihrer Beweglichkeit beeinträchtigt sein. Die Dichtigkeit des Endoskops muss gewährleistet sein, denn durch eindringende Flüssigkeiten können die Linsen beschlagen

weiterlesen

Koloskop(ie)

Mit dem Koloskop wird der Dickdarm untersucht und meist auch der letzte Abschnitt des Dünndarms. Damit die Sicht in den Dickdarm nicht durch Stuhlreste behindert wird, hat der Patient die unangenehme Aufgabe, seinen Darm mit Hilfe von Abführmitteln vor der Untersuchung völlig zu entleeren. Das

weiterlesen

Gastroskop(ie)

Die Gastroskopie dient der Untersuchung des oberen Teils des menschlichen Verdauungstraktes, bei der mit Hilfe eines Endoskops (Gastroskop) das Innere der Speiseröhre, des Magens und des Zwölffingerdarms sichtbar gemacht und Entzündungen, Geschwüre oder Tumore lokalisiert werden. Gewebeproben werden aus der Schleimhaut entnommen und mikroskopisch untersucht,

weiterlesen

Bronchoskop(ie)

Bei der Bronchoskopie werden die Bronchien, die zusammen mit der Luftröhre und der Lunge einen wichtigen Bestandteil der unteren Atemwege darstellen, mit Hilfe eines Endoskops (Bronchoskop) untersucht. Das Endoskop wird hierbei über Mund oder Nase eingeführt und durch die Luftröhre in die Bronchien vorgeschoben. Bei

weiterlesen

Bedeutung der Endoskope für die Medizin

Die Entwicklung der endoskopischen Untersuchungsverfahren markiert einen bedeutenden Einschnitt in der medizinischen Diagnostik, denn nun war es plötzlich möglich, den lebenden Organismus von innen zu untersuchen. Krankheiten wie etwa Darm- oder Magengeschwüre, Entzündungen im Verdauungstrakt und Erkrankungen an anderen Organen konnten nun leicht erkannt und

weiterlesen

Videoendoskopie

In manchen Fällen bietet das herkömmliche Endoskopie-Verfahren jedoch keine Möglichkeit, das entstandene Krankheitsbild beim Patienten hundertprozentig abzuklären. So ist es beispielsweise bei vorliegenden Magen-Darm-Beschwerden kaum möglich, mit Hilfe des flexiblen Endoskops den mittleren Dünndarm zu untersuchen, da er sich an einer unzugänglichen Stelle im Verdauungstrakt

weiterlesen

Lichtquellen / Lichtleiter

Wesentliche Bestandteile des Endoskops sind die Beleuchtungseinrichtung mit Kaltlicht und das optische System. Eine Kaltlichtquelle sendet Licht mit stark reduziertem Infrarotanteil aus und wird eingesetzt, um Hitzeschäden an den zu untersuchenden Organen zu verhindern. In der modernen Endoskopie werden vorwiegend Xenon-Lampen als Lichtquellen eingesetzt, da

weiterlesen

Starre Endoskope

Die endoskopische Untersuchung kann mit einem starren oder flexiblen Endoskop durchgeführt werden. Das mit einem starren Rohr ausgestattete Endoskop ist unbeweglich, wie die Bezeichnung schon vermuten lässt und verfügt im Inneren seines Schafts über ein Linsensystem, das die Bildinformationen aus dem Inneren des menschlichen Organismus

weiterlesen